Juni, 2022

29JunGanztägig03JulMKA Modul 2 der Bodenarbeit (wird systembedingt im Juni und Juli angezeigt)

Weitere Informationen

MKA Modul – II der Bodenarbeit

Grundlagen-Ausbildung am Boden

Artübergreifende Kommunikation von Boden aus:

  • Weiterführende Tätigkeiten der artübergreifenden modernen Bodenarbeit
  • Die Aufgaben des Pferdes
  • Das Training an den Hindernissen
  • Mehr Tätigkeiten von Konkav zu Konvex
  • Weiterführende Elemente im Wechsel der Augen
  • Weitere Elemente zur mentalen Förderung
  • Verantwortung und Selbsthaltung
  • Das weitere Training über die natürliche Kraft des Fokus
  • Weiterführende Tätigkeiten zur gesunden physiologischen Entwicklung
  • Entwicklung unserer weiteren Führungskompetenz

 

Dieses zweite Modul ist Bestandteil unerer Aus- und Weiterbildung im Horsemanship nach Martin Kreuzer und gehört zum Ausbildungsprogramm zum MKA – Trainer für Bodenarbeit

 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem zweiten Modul ist die Absolvierung des ersten Moduls der Bodenarbeit.

Kursleiter: Kerstin Knaus

Premiumtrainerin der MKA für Bodenarbeit

Mastertrainerin der MKA für feines und sicheres Reiten

Zertifizierte Doppellongentrainerin der MKA

 

Kursort: Aus- und Weiterbildungsstützpunkt der MKA
Weldingsfelder Straße 12, 74673 Mulfingen

Ausbildungsgebühren Modul II: 1250,00€ inkl. Unterlagen zzgl. 100,00 € Leihpferde/Gastboxengebühr

Datum

Juni 29 (Mittwoch) - Juli 3 (Sonntag)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X